Zurück zur Liste

VORDERE SCHEINWERFER: Lampenwechsel

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Scheinwerfer

- Entfernen Sie die oberere Leiste 2 des vorderen Stoßfängers, indem Sie mit der Hand in 1 hineinfassen;

- lösen Sie die Schrauben 3 der vorderen Leuchte mit Hilfe von Standardwerkzeug;

- ziehen Sie den Scheinwerfer bis zum Anschlag zu sich heran.

Hinweis: Der Scheinwerfer kann nicht vollständig herausgezogen werden. Üben Sie keine allzu große Kraft aus, um die Anschlüsse nicht zu beschädigen.

- Drehen Sie die Lampe4 um eine Vierteldrehung;

- und/oder haken Sie die Lampe 5 aus und drehen Sie den Lampenträger um eine Vierteldrehung.

Lampentypen

4 Standleuchte

Lampentyp: W5W.

5 Abblendlicht/Fernlicht

Lampentyp: H4.

Die Lampen stehen unter Druck und können beim Austausch platzen.

Verletzungsgefahr!

Blinkleuchten 6

Wenden Sie sich an eine Vertragswerkstatt.

Reinigung der Scheinwerfer

Verwenden Sie hierfür einen weichen Lappen. Feuchten Sie diesen gegebenenfalls mit etwas Seifenlauge an und reiben Sie die Fläche nach.

Anschließend vorsichtig mit einem weichen trockenen Lappen nachreiben.

Keinesfalls alkoholhaltige Reinigungsmittel verwenden.

Besorgen Sie sich je nach örtlichen Vorschriften bzw. vorsichtshalber je ein Sortiment Ersatzlampen und Sicherungen bei Ihrer Vertragswerkstatt.

Lassen Sie Arbeiten (oder Änderungen) am Stromkreis grundsätzlich in einer Vertragswerkstatt durchführen. Ein falscher Anschluss könnte die gesamte elektrische Anlage (Kabel, einzelne Bauteile) zerstören. Außerdem finden Sie dort geeignetes Zubehör und die benötigten Befestigungsteile.