Zurück zur Liste

SYSTEM

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Menü „System“

Zugang zu den Systemeinstellungen

Drücken Sie ausgehend vom Hauptmenü „System“. Das Menü „System“ ermöglicht es, auf die Einstellungen der folgenden Elemente zuzugreifen und diese anzupassen:

- „Startseiten“;

- „Benutzerprofil“;

- „Display“;

- „Helligkeit“;

- „Lautstärke“;

- „Sprache“;

- „Tastatur“;

- „Datum und Zeit“;

- „Einheiten“;

- „Sprachbefehl“;

- „Systeminformationen“;

- „Vorschlagleiste“

- „Vollständige Zurücksetzung“;

- „Smartphone-Integration“.

„Startseiten“

In diesem Menü kann die Konfiguration der Startbildschirme eingestellt werden. Die drei verfügbaren Startseiten werden im oberen Bereich des Displays angezeigt, um eine Vorschau Ihrer Auswahl anzuzeigen.

Die verfügbaren Widgets befinden sich im unteren Bereich des Displays und können auf mehreren Seiten angezeigt werden.

Drücken Sie auf das gewünschte Widget und verschieben Sie es auf eine der drei anzuzeigenden Startseiten.

Um die gewünschte Anwendung von den Startseiten zu entfernen, drücken Sie auf die Taste „X1 der Anwendung, im Bereich der Vorschau.

Weitere Informationen dazu finden Sie im Kapitel „Hinzufügen und Verwalten von Widgets“.

„Benutzerprofil“

In diesem Menü kann ein Benutzerprofil gewählt werden, welches im System zur Anwendung gelangt. Wählen Sie das gewünschte Benutzerprofil.

Namen des Benutzerprofils ändern

Drücken Sie 2 und dann „Umbenennen“, um den Profilnamen unter Verwendung des digitalen Tastenfelds zu ändern.

Foto des Benutzerprofils ändern

Drücken Sie 2, dann „Foto ändern“. Sie können eine Abbildung in der Liste der gespeicherten Bilder oder auf einem externen Datenträger (USB-Stick, SD-Karte usw.) wählen. Drücken Sie dazu 3 und dann „Benutzerdefiniertes Bild“, und wählen Sie ein externes Speichermedium.

Ein Profil duplizieren und reinitialisieren

Drücken Sie auf 2 und auf „Kopieren“ und wählen Sie das zu überschreibende Profil aus. Das gewählte Profil wird gelöscht und durch das duplizierte Profil ersetzt.

Um das gewählte Profil zurückzusetzen, drücken Sie auf 2 und anschließend auf „Aktuelles Profil aktualisieren“.

Diese Arbeiten aus Sicherheitsgründen nur bei stehendem Fahrzeug durchführen.

Mit dem Benutzerprofil verbundene Funktionen

Folgende Parameter sind im Benutzerprofil gespeichert:

- Sprache des Systems;

- Maßeinheit der Entfernungen (falls verfügbar);

- Konfiguration der Startseite;

- Display-Einstellungen;

- Multi-Sense-Einstellungen;

- Einstellungen der Umgebungsbeleuchtung;

- Einstellen der Position des Fahrersitzes;

- Außenspiegel-Einstellungen;

- Massageeinstellungen;

- Presets;

- Radio-Einstellungen;

- Navigationseinstellungen;

- Navigationsprotokoll;

- Favoriten Navigation;

- Datenschutzeinstellungen.

„Display“

Über dieses Menü können Sie auf folgende Informationen zugreifen:

- „Zentrales Display“;

- „Fahrraum-Display“;

- „Head-up display“.

„Zentrales Display“

Um die Darstellung des Multimedia-Displays zu ändern, wählen Sie „Negatives Theme“ oder „Positives Theme“.

Drücken Sie auf „+“ oder „-“, um die Helligkeit des Displays im Tag-/Nacht-Modus einzustellen.

Hinweis: Die Einstellungen für „Tagmodus dimmen“ sind nachts deaktiviert, und die Einstellungen für „Nachtmodus dimmen“ sind tagsüber deaktiviert.

„Fahrraum-Display“

Mit diesem Menü kann Folgendes geändert werden:

- Umgebungsbeleuchtung: Ändern Sie die vorherrschende Hintergrundfarbe für die Menüs des Multimediasystems.

- Erscheinungsbild der Instrumententafel: Wählen Sie einen der vier verfügbaren Stile aus. Weitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs.

„Nachtmodus dimmen“

Drücken Sie auf „+“ oder „-“, um die Helligkeit einzustellen.

Hinweis: Die Funktion „Nachtmodus dimmen“ wird nur aktiviert, wenn die Scheinwerfer eingeschaltet sind.

Um die Intensität einzustellen (Helligkeit, Lautstärke usw.), drücken Sie auf „+“, auf „-“ oder lassen Sie die Zahlen durchlaufen.

„Head-up display“

In diesem Menü können folgende Elemente eingestellt werden:

- Aktivieren, Deaktivieren: Wählen Sie „On“ bzw. „OFF“, um die Funktion „Head-up display“ zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

- „Automatisches Dimmen“: Zum automatischen Einstellen der Helligkeit wählen Sie „On“.

- „Tagmodus dimmen“: Stellen Sie die Intensität ein, indem Sie auf „+“ oder auf „-“ drücken.

- „Nachtmodus dimmen“: Stellen Sie die Intensität ein, indem Sie auf „+“ oder auf „-“ drücken.

Hinweis: Wenn die Funktion „Automatisches Dimmen“ aktiviert ist, ist diese Option deaktiviert.

Hinweis: Die Einstellungen für „Tagmodus dimmen“ sind nachts deaktiviert, und die Einstellungen für „Nachtmodus dimmen“ sind tagsüber deaktiviert.

- Höhe: Drücken Sie auf den Pfeil nach oben oder nach unten, um die Höhe des Head-up-Displays einzustellen.

Anmerkung: Diese Einstellungen sind nur verfügbar, wenn das Head-up-Display aktiviert ist.

„Helligkeit“

Dieses Menü ermöglicht es, die Helligkeit folgender Elemente einzustellen:

- der Instrumententafel;

- des Multimediadisplays;

- des Head-up-Displays.

Stellen Sie die Intensität ein, indem Sie auf „+“ oder „-“ drücken.

„Lautstärke“

In diesem Menü können Sie die Lautstärke folgender Komponenten einstellen, indem Sie auf „+“ oder „-“ drücken:

- Gesamtlautstärke

- Klingelton des Telefons;

- Telefongespräch;

- Navigation;

- Warnhinweise;

- Tastentöne,

- Signaltonlautstärke:

- Erkennung von Hindernissen;

- Warnmeldung bei Verlassen der Spur;

- Sprachsteuerung.

Zum Zurücksetzen Ihrer Auswahl drücken Sie die Kontextmenü-Schaltfläche und dann „Reset“.

Anmerkung:0“ = Ton aus.

Hinweis: Die verfügbaren Einstellungen können abweichen.

„Sprache“

In diesem Menü kann eine Sprache für das System ausgewählt werden. Wählen Sie die gewünschte Sprache.

„Tastatur“

In diesem Menü können Sie einen der vom System vorgeschlagenen virtuellen Tastaturtypen auswählen:

- „Alphabetisch“;

- „Azerty“;

- „Qwerty“;

- „Qwertz“;

- „Kyrillisch“;

- „Griechisch“;

- „Arabisch“;

- „Hebräisch“;

- „Hindi“;

- „Persisch“.

Reinitialisierung

Um die Standardwerte wiederherzustellen, drücken Sie die Kontextmenü-Schaltfläche und dann „Reset“.

„Datum und Zeit“

In diesem Menü können die Uhr des Systems sowie das Anzeigeformat für die Uhrzeit eingestellt werden. Es wird empfohlen, die automatische Einstellung beizubehalten.

„Einheiten“

In diesem Menü können Sie die Maßeinheit für Strecken auswählen: „km“ oder „Meilen“.

„Sprachbefehl“

In diesem Menü kann zwischen einer männlichen und einer weiblichen Stimme gewählt werden.

„Systeminformationen“

Dieses Menü ermöglicht die Anzeige verschiedener Informationen zum System:

- Softwareversion;

- Version des Boot;

- Status des Netzwerks;

- HUID-Informationen;

- License;

- Navigationsinformationen;

- aktuelle Sprache;

- Aktualisierung des Systems.

„Vorschlagleiste“

Dieses Menü ermöglicht die Anzeige von Meldungen während der Fahrt. Aktivieren/Deaktivieren Sie die Anzeige von Meldungen folgender Kategorien:

- „Benachrichtigungen“;

- „Navigation“;

- „Multimedia“;

- „Telefon“;

- „Fahrzeug“;

- „Apps“;

- „System“;

- „Sonstige“.

Hinweis: Wenn die Funktion „Benachrichtigungen“ deaktiviert wird, werden alle obigen Kategorien automatisch deaktiviert.

„Vollständige Zurücksetzung“

Mit dieser Funktion können Sie alle Systemparameter zurücksetzen. Alle Daten und die Konfiguration werden gelöscht.

Um eine generelle Reinitialisierung durchzuführen, drücken Sie im Menü „System“ die Kontextmenütaste und dann „Vollständige Zurücksetzung“.

Wenn im Bildschirm eine Bestätigungsmeldung erscheint, drücken Sie zum Bestätigen „Ja“.

Anmerkung: Nach einer Reinitialisierung erfolgt der Neustart des Systems in der werksseitig eingestellten Sprache. Zum Ändern der Sprache beziehen Sie sich bitte auf den entsprechenden Abschnitt dieses Kapitels.

Hinweis: Anders als bei der Funktion „Vollständige Zurücksetzung“ führt das Zurücksetzen des Systems durch Drücken und Gedrückthalten der Ein/Aus-Taste im Bedienfeld nicht zum Verlust von Daten.

„Smartphone-Integration“

Über dieses Menü können Sie auf folgende Funktionen zugreifen:

- „Autostart“: Hiermit wird automatisch die Anwendung „Android Auto™“ oder „CarPlay™“ im Multimediasystem gestartet.

- „Tutorial“: Hiermit zeigen Sie eine Anleitung zum Verwenden der Anwendungen „Android Auto™“ und „CarPlay™“ mit dem Multimediasystem an.

Weitere Informationen dazu finden Sie in der in Ihrem Multimedia-System verfügbaren Bedienungsanleitung durch Drücken auf die Taste des Kontextmenüs aus dem Menübildschirm „System“ und dann auf „Handbuch“.

System