Zurück zur Liste

ROUTE

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Menü „Reiseplan“

Drücken Sie im Startbildschirm auf „Menü“, „Navigation“ und dann auf „Reiseplan“, um zu folgenden Menüs zu gelangen:

- „Route ändern“;

- „Route löschen“;

- „Verkehrsinfo“;

- „Zu vermeiden“;

- „Übersicht“;

- „Routenoptionen“.

Vorsichtsmaßnahmen im Umgang mit dem Navigationssystem

Das Navigationssystem ist nur ein Hilfsmittel und ersetzt während der Fahrt keinesfalls die Wachsamkeit des Fahrers, der für seine Fahrweise die alleinige Verantwortung trägt.

„Route ändern“

Hinweis: Dieses Menü ist verfügbar, wenn eine Strecke gespeichert ist. Ist keine Route gespeichert, können Sie durch Auswahl der Funktion „Neue Route“ eine erstellen.

Einen Ausgangspunkt festlegen

Um einen Ausgangspunkt auf der Strecke festzulegen, drücken Sie auf 1, „Ausgangspunkt wählen“, dann auf „Neuen Punkt festlegen“.

Legen Sie einen Ort genauso, wie Sie einen Zielort eingeben würden. Standardmäßig ist als Ausgangspunkt Ihre aktuelle GPS -Position festgelegt.

Hinweis: Das Festlegen eines Startpunkts friert den GPS-Empfänger an einer vordefinierten Position ein, so dass die Strecke nicht bei jedes Mal neu berechnet wird, wenn eine neue Position empfangen wird. Dies kann hilfreich für die Planung und das Speichern einer zukünftigen Fahrt sein.

Sobald Sie Ihre Ausgangsposition festgelegt haben, können Sie durch Wahl von „Simulieren“ die Route vom Start bis zum Ziel simulieren.

Zum Anzeigen der Kontrollleiste drücken Sie „Bedienelemente“.

Hinzufügen eines Zielorts

Um einen neuen Zielort festzulegen, drücken Sie auf 3 und geben Sie den gewünschten Zielort ein. Sie können ein Sonderziel (POI) auswählen, wie zuvor beschrieben.

Zwischenstopp eingeben

Mit 4 können Sie Zwischenziele zwischen Start- und Endpunkt Ihrer Route einfügen (wenn Sie beispielsweise unterwegs jemanden an einem nicht direkt an der Route liegenden Ort abholen möchten). Legen Sie einen Ort genauso, wie Sie einen Zielort eingeben würden. Ihr System berechnet dann eine neue Route, die vor Erreichen Ihres Zielorts über die gewünschten Etappe(n) führt.

Kontextmenü 2

Das Kontextmenü 2 ermöglicht es, auf folgende Funktionen zuzugreifen:

- „Wählen und löschen“: Mithilfe dieser Funktion lassen sich spezifische Zwischenziele entlang der Route oder gleich die gesamte Route löschen.

- „Neu ordnen“: Sie können die Liste Ihrer Zwischenstopps manuell neu anordnen.

Zum Bestätigen Ihrer Route drücken Sie „Los“ am unteren Rand des Displays. Das System berechnet die neue Route und startet die Zielführung.

„Route löschen“

Wählen Sie diese Funktion, um die aktuelle Zielführung abzubrechen.

„Verkehrsinfo“

Diese Funktion zeigt die Verkehrslage auf der Strecke an.

„Zu vermeiden“

Um bestimmte Straßenabschnitte zu meiden (z. B. bei einem vom System nicht gemeldeten Stau), wählen Sie „Zu vermeiden“ im Menü „Reiseplan“.

Sie können auswählen, folgende Elemente zu vermeiden:

- „Sonderabschnitte meiden“: Um Straßen eines bestimmten Typs auf der Strecke zu vermeiden. Beispielsweise ist es möglich, einen Autobahnabschnitt oder eine Fähre zu meiden.

- „Abschnitt der Navigation“: Dient der Angabe, auf welcher Streckenlänge die gespeicherte Route gemieden werden soll. Am Bildschirm werden die Entfernung, der umgangene Bereich der Route und die Umgehungsstrecke auf der Karte angezeigt. Der geschätzte Unterschied in Entfernung und Dauer der Route im Vergleich zur ursprünglichen Route wird im oberen Bereich des Bildschirms angezeigt.

- „Bestimmte Straße meiden“: Um eine Straße auf der Strecke zu vermeiden. Sie können beispielsweise eine Straße vermeiden, auf der Sie ein hohes Verkehrsaufkommen erwarten, welches vom Verkehrsinfo-Service nicht gemeldet wurde.

- „Ursprungsroute wiederherstellen“: Um zuvor festgelegte Umleitungen zu annullieren.

In jedem Fall wird eine Streckenübersicht angezeigt, auf der Sie den vermiedenen Straßenabschnitt, die Umgehung und den geschätzten Unterschied in Länge und Dauer sehen können.

Um Ihre Einstellungen zu bestätigen, drücken Sie auf „Akzeptieren“.

„Übersicht“

Es ist möglich, eine Streckenübersicht anzuzeigen, indem Sie im Menü „Reiseplan“ auf „Übersicht“ drücken oder nachdem Sie einen Zielort ausgewählt und eine Route berechnet haben.

Im oberen Teil des Bildschirms werden die Gesamtlänge der Route und die Gesamtdauer der Fahrt bis zum Zielort angezeigt. Sie können auch eventuelle Verspätungen aufgrund von Verkehrsvorfällen sehen.

Kontextmenü 5

Drücken Sie auf 5, um folgende Funktionen aufzurufen:

- „Alternative Routen“

- „Reiseplan“;

- „Routenoptionen“;

- „Route zu Adressbuch hinzuf.“.

Weitere Informationen finden Sie im Kapitel „Eingabe eines Zielorts“.

„Parameter der Route“

„Streckentyp“

Diese Funktion ermöglicht es, die Berechnungsart der aktuellen Route zu ändern und diese neue zu berechnen. Indem Sie diesen Typ von Route auswählen, legen Sie auch die Standardmethode der Routenberechnung für künftige Routenberechnungen fest.

Die verschiedenen Arten der Routenberechnung finden Sie im Kapitel „Karteneinstellungen“.

Routenpräferenzen

Die Routenpräferenzen sind Einschränkungen, welche die Berechnung der Route behindern. Weitergehende Informationen finden Sie im Abschnitt „Karteneinstellungen“.

Erstellen einer Reiseroute im Navigationssystem