Zurück zur Liste

INNENBELEUCHTUNG

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Deckenleuchten

Je nach Fahrzeug den Schalter 2, 7 oder 9 drücken für:

- Dauerbeleuchtung;

- Ein- oder Ausschalten der Beleuchtung bei Entriegelung des Fahrzeugs oder beim Öffnen einer der Türen. Sie erlischt bei korrekt geschlossenen Türen und mit einer zeitlichen Verzögerung;

- Die Beleuchtung wird sofort ausgeschaltet.

Lesespots

Je nach Fahrzeug den Schalter 1 oder 4 für den Fahrer bzw. den Schalter 3 oder 5 für den Beifahrer vorne drücken.

Die Schalter 6 und 8 für die Fahrgäste im Fond drücken.

Das Entriegeln und Öffnen der Türen oder der Heckklappe schaltet die Innenleuchten und die Bodenleuchten für die Dauer eines Zeitintervalls ein.

Umgebungsleuchte 10

Leuchtet auf:

- beim Öffnen des Schubfachs;

- beim Öffnen einer der Türen. Sie erlischt bei korrekt geschlossenen Türen und mit einer zeitlichen Verzögerung;

- gleichzeitig beim Einschalten des Standlichts.

Gepäckraumleuchte 11

Sie leuchtet beim Öffnen des Gepäckraums auf.

Wenn die Türen richtig geschlossen sind, führt das Verriegeln oder das Einschalten des Motors zum Ausschalten der Deckenleuchte und der Leuchten.